Andere Welten
- Auf der Suche nach der Integralen Kultur

Seit dem Herbst 2001 schreibt der Betreiber von Mama-Anarchija.net für die zweimonatlich erscheinende Zeitschrift KursKontakte eine Serie von Artikeln. Unter der Überschrift „Andere Welten“ berichte ich über solche Projekte, Organisationen, Personen, Techniken und Phänomene, die bereits zu dieser Zeit einige Aspekte der (vom Entdecker der kulturell-kreativen Bevölkerungsschicht, Paul H. Ray, angedachten) „Integralen Kultur“  ein Stück weit Wirklichkeit werden lassen.

In der Einleitung zur Artikelreihe heißt es: „Die Kerngruppe der sogenannten kulturell Kreativen schafft die Bausteine einer neuen, integralen Kultur, die auf Nachhaltigkeit setzt. Vernunft und Selbstverantwortung finden darin zur Synthese mit Spiritualität und Gemeinsinn. Noch ist diese auftauchende Kultur keineswegs manifest. Mit dieser Artikelreihe lade ich ein, über eine Welt nachzudenken, die von den kulturell Kreativen mitgeprägt wird.”

Für potentielle Gegenstände der Andere Welten-Serie gibt es dabei weder thematische noch ideologische Grenzen. (Fast) Jede Initiative, die sich auf den Weg macht, die Welt durch unkonventionelles, systemisches Denken und neue Methoden wieder zu einem lebenswerten Planeten für alle zu machen, ist es Wert, hier vorgestellt zu werden – selbst, wenn die eine oder andere Idee heute (noch) radikal, naiv oder utopisch erscheinen mag. Die Gesamtschau der hier vorgestellten Themen und Avantgarde-Projekte gibt dennoch einen ziemlich guten Eindruck davon, welche Richtung(en) die globalisierte Welt mittel- bis langfristig nehmen wird – wenn es der Zivilgesellschaft gelingt, sich die Macht rechtzeitig zurückzuerobern.

Andere Welten sind möglich! An gangbaren Wegen mangelt es nicht …
http://www.kurskontakte.de/article/category/cat_40b8634bdd443.html


Die folgenden Themen waren bislang Gegenstand von „Andere Welten” :
(Die Mama-Anarchija-relevanten Beiträge ab Ausgabe 143 können hier aufgerufen werden):

Ausgabe 160
Die Moral-Bombe – Zu Besuch bei Jürgen Wagner, alias „Öff! Öff!“, dem Begründer der Schenker-Bewegung.
Download PDF

Ausgabe 159
Klein ist schön - Der Philosoph Leopold Kohr argumentierte gegen den Gigantismus unserer Zeit. Eine Besprechung seines wichtigsten Buches.
Download PDF

Ausgabe 158
Mama Bapu - Welche Vision verfolgte Gandhi über die Unabhängigkeit Indiens hinaus?
Download PDF

Ausgabe 157
Anarchie und Frömmigkeit - Freiwillig Armut als Wiederstandsform und spiritueller Pfad: Dorothy Day, die anarchistische "Heilige des 20. Jahrhunderts".
Download PDF

Ausgabe 156
Das Tahiti-Projekt - Ein aktueller öko-Thriller setzt die Bausteine einer besseren Welt zusammen.

Ausgabe 155
Vandalen mit Dahlien - Der ultimative urbane Trend: Guerrilla Gardening!

Ausgabe 154
Ismael – Herrschaft ist nichts für die Menschen. Jochen Schilk hat das Mama-Anarchija-Thema in Daniel Quinns Bestseller-Roman wiedergefunden.
Download PDF

Ausgabe 153
Planet der Habenichtse – Bei meinen Mama-Anarchija-Forschungen stieß ich auf das aufregende Buch von Ursula K. Le Guin.
Download PDF

Ausgabe 152
Unsere kleine Farm – Zu Besuch bei zwei ungewöhnlichen Jungbauern.

Ausgabe 151
Der glücklichste Mensch auf Erden – Der Friedensvisionär Robert Muller.

Ausgabe 150
Die Erotik der Erd-Demokratie – Ein natürliches Paar: Selbstversorgungsfähige Gemeinschaften und egalitär-dezentrale Gesellschaftsstrukturen. Eine Vorstellung lesenswerter Bücher zum Thema.
Download PDF

Ausgabe 149
Saharasia – Von der Verwüstung der Liebesfähigkeit. James DeMeos Theorie zum Ursprung sozialer Gewalt
Download PDF

Ausgabe 148
Naturreich in Bescheidenheit – Eine Würdigung des Natur- und Menschenfreundes Kurt Kretschmann

Ausgabe 147
Mama Anarchija: Die herrschaftsfreie Gesellschaft – eine Utopie mit tiefen Wurzeln; Teil 4
Horst Stowasser und Gandalf Lipinski reflektieren die bisherigen Beiträge der Artikelserie
Download PDF

Ausgabe 146
Mama Anarchija: Die herrschaftsfreie Gesellschaft – eine Utopie mit tiefen Wurzeln; Teil 3
Interview mit Heide Göttner-Abendroth
Download PDF

Ausgabe 145
David gewinnt Goliath – Die kultur-kreative Münchner Bürgerinitiative „David gegen Goliath“ wird 20 Jahre alt.

Ausgabe 144
Mama Anarchija: Die herrschaftsfreie Gesellschaft – eine Utopie mit tiefen Wurzeln; Teil 2
Über die Gemeinsamkeiten der anarchistischer Bewegung und der zeitgemäßen matriarchalen Vision
Download PDF

Ausgabe 143
Mama Anarchija: Die herrschaftsfreie Gesellschaft – eine Utopie mit tiefen Wurzeln: Teil 1
Einführung in die Ideen des Anarchismus
Download PDF

Ausgabe 142
Stimmbildung – Der Omnibus für direkte Demokratie

Ausgabe 141
Das  Scientific and Medical Network – ein Zusammenschluss transmaterialistischer Wissenschaftler

Ausgabe 140
Erstmals leben auf unserem Planeten mehr Menschen in der Stadt als auf dem Land. Der Dorfaktivist Tapio Mattlar zeigt, wie man in Finnland mit dieser Herausforderung umgeht.

Ausgabe 139
Lösungen für eine Welt im Gleichgewicht existieren bereits. Der Equilibrismus fasst einige davon zusammen

Ausgabe 138
Das Leben des Ethno- und Ökoaktivisten Thierry Sallantin

Ausgabe 137
Das global-demokratische Modell der Vereinigten Transnationalen Republiken

Ausgabe 136
Alternativer Nobelpreis und Weltzukunftrat:  die Projekte des Visionärs Jakob von Uexküll

Ausgabe 135
Garten-Special Teil 4:
Jean Gionos Erzählung vom Mann der Leben pflanzte

Ausgabe 134
Garten-Special Teil 3:
Zaubereicheln – erfolgreiche Wiederaufforstungsprojekte weltweit

Ausgabe 133
Garten-Special Teil 2:
Die Internationalen Gärten von Göttingen

Ausgabe 132
Garten-Special Teil 1:
Der People’s Park in Berkele – eine historische Bürgerinitiative

Ausgabe 131
Die Sekem-Initiative in Ägypten

Ausgabe 130
Brainfood – ein Feature überenglischsprachige kulturell freative Zeitschriften

Adbusters – Der kreative Widerstand in Amerika trifft die multinationalen Konzerne an ihrer empfindlichsten Stelle: ihrem öffentlichen Image.

Ausgabe 129
Rudolf Steiners Modell der Dreigliederung des sozialen Organismus

Ausgabe 128
Die verrückte Idee der „Arche der neuen Zeit“

Ausgabe 126
Der Schriftsteller Tom Robbins als Vertreter typisch kulturell-kreativer Ideen

Ausgabe 125
Die wichtige Arbeit des Club of Budapest und Ervin Laszlos kulturell-kreatives Arbeitsbuch

Ausgabe 124
Das Ethnomed-Institut – Beispiel für einen kultur-kreativen Wissenschaftsansatz

Ausgabe 123
Das Institute of Noetic Sciences tritt für Nachhaltigkeit und Spiritualität ein

Ausgabe 122
Raumschiff Erde – Wie der Anblick der Erde aus dem All die Welt veränderte

Ausgabe 121
Der Nuclear Free Future Award – Für eine Welt ohne Atomkraft

Ausgabe 120
Dynamik5 – Ein Versuch, Politik spirituell zu begründen

Ausgabe 119
Permakultur – Die Welt könnte ein Paradies sein

Ausgabe 118
Die Rainbow Family – ein nomadisches Utopia